Dipol TFA 1000 Wärmebildvorsatzgerät Wärmebildkamera

Dipol TFA 1000 Wärmebildvorsatzgerät Wärmebildkamera

4.149,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-5 Tag(e)

Beschreibung

Das neue Dipol TFA 1000 Preis-/Leistungsstestsieger!
Mit dem neuen Dipol TFA 1000 Wärmebildvorsatzgerät haben Sie eine Reichweite über 1000 Meter. Es ist wie bei allen Wärmebildgeräten, egal ob Tag oder Nacht. Selbst bei Nebel, Schnee, Rauch, bei dem die besten Nachtsichtgeräte versagen, können Sie mit dem TFA 1000 weiter beobachten. Sie haben die Möglichkeit das TFA 1000 als Beobachtungsgerät mit dem Vergrößerungsokular zu nutzen oder es mittels des Adapters auf Ihre Tagesoptik zu montieren. Dies passiert genau wie allen anderen Vorsatzgeräten in Sekundenschnelle.
Dieses Gerät ist sogar für die Auslandsjagd einsetzbar, da es nur einmal kurz auf Ihre Tagesoptik justiert wird und dann immer funktioniert – absolut wiederholgenau, kein nachjustieren oder Trefferpunktverlagerung bei Demontage! Das Gerät ist sogar für starke Kaliber geeignet, da es bis 6.000 Joule schockfest ist. Sie haben die Möglichkeit die Justierung mechanisch oder digital vorzunehmen, was sehr einfach funktioniert.
Eine wichtige Funktion im Vergleich zu anderen Geräten ist die Möglichkeit verschiedene Einstellungen (Optiken und Kaliber für die Auslandsjagd) abzuspeichern, so haben Sie die Möglichkeit das Gerät auf verschiedenen Optiken einzusetzen.
Der Vorteil dieses Geräts liegt in seinem stabilen Gehäuse gepaart mit einem hochauflösenden OLED-Display mit 1024×768 Pixel für ein unglaublich detailreiches Bild. Ein weiterer Vorteil zu anderen Geräten ist, dass dieses Gerät ohne lästige Kalibrierung (einfrieren bzw. stehen bleiben des Bildes) auskommt.
Das Gerät arbeitet mit 50 Hz Bildstabilisierung, seine Auflösung im Chip beträgt 384×288 Pixel und funktioniert bis -40°C. Das Wärmebildgerät funktioniert ca. 2,5 Stunden im Dauerbetrieb mit 2x CR123 Lithium Batterien, kein fest verbauter Akku, so sind Sie absolut flexibel.

Vom Jäger für Jäger!!!
Darf in Deutschland nur zur Auslandsjagd oder mit entsprechender Genehmigung auf ein Zielfernrohr montiert werden.